Geistesgestörte Affen

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 446
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Geistesgestörte Affen

Beitragvon Zarathustra » Mi 2. Dez 2015, 10:25

zpneh [email protected]
An:yukterez [email protected]
cc:t.lutz [email protected], joachim.schulz [email protected], karl_hilpolt [email protected],harald.maurer [email protected], ekkehard [email protected], info [email protected],viele-welten [email protected], mcd1 [email protected], abuse [email protected], feedback [email protected],yukterez [email protected], dpg [email protected]dpg-physik.de, post [email protected], martin.baeker [email protected],lotharpernes [email protected]

Yukterez

index.php

Wenn Jemand etwas in meine Threads schreibt ohne folgende Feststellungen (s.unten) in quanten.de reingestellt bzw. zur Diskussion gestellt zu haben , dann sehe ich ihn als
Abschaum der Gesellschaft,
als widerlicher und ekelhafter geistig gestörter.
Ein Wahnsinniger Affe. der selbstverständlich nicht Affengeschrei von sich geben darf, während hier die Wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte vorgestellt wird.

Das gilt auch für dich.Solange Du diese Feststellungen (s.u.) nicht in quanten.de zur Diskussion gestellt hast, darfst Du demnächst nicht in meine Threads schreiben.

Ich habe jetzt keine Zeit mehr mich mit denen zu beschäftigen, die nicht begreifen, dass es ehrbarer wäre als Mörder und Folterer in einer kriminellen Bande oder als Zuhälter eigener Frau, Tochter und Mutter zu leben, als sich an diesem historischen Verbrechens zu beteiligen.

Entsorge diese Miststücke (alfons, utang) Du Abschaum und schreibe selbst auch nicht in meine Threads solange Du diese Feststellungen nicht in quanten.de zur Diskussion gestellt hast.

Wenn Du es nicht machst, dann gehört das Forum euch.Ihr könnt weiter ohne mich schwätzen Ihr Miststücke.

Hier geht es nicht um irgendeine Entdeckung, die einen oder mehrere Nobelpreis verdient hat, sondern um das wichtigste Ereignis in der Menschheitsgeschichte (Wendepunkt) überhaupt und nicht nur in der Wissenschaftsgeschichte.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Allein die erste Feststellung ist viel wichtiger und wertvoller als tausende und zehntausende Artikel und Bücher, die über die Quantenphysik geschrieben wurde.


1-Was ist die physikalische Ursache bzw. Bedeutung der Ruheenergie (E=mc²)?

Die Ruheenergie (Ruhemasse) der Materieteilchen bezieht sich auf die Schwingungsfrequenz des Teilchens im Ruhezustand.Diese innere absolut konstante Schwingung wird Spin (Eigendrehung-Zitterbewung) genannt und ist die physikalische Ursache der Ruheenergie.
Die Konstanz dieser Schwingung ist auf die absolut konstante Schwingungsfähigkeit des Raumes selbst zurückzuführen.

2-Was ist die Ursache des Spins selbst.

Wie bekannt, wird niemals ein Fermion ohne dessen Gegenstück (Antimaterie) entstehen können.Hierbei entsteht eine innere Spannung in jedem Teilchen, die den ursprünglichen Zustand zu erreichen versucht, der wegen fehlenden Teil (Antimaterie) nie erreicht wird sondern die entstandene Struktur (Materie oder Antimaterie) geht ständig in sich über.

2-Wie sieht eine Drehung mit 4pi Periodizität (Spin ½) anschaulich aus?

Wie der Umstülpungsvorgang einer 3D Membran, die man sich als ein zwiebelförmige Yin-Yang Symbol vorstellen kann.Mathematisch darstellbar durch Dirac-Matrizen oder Hamiltin-Quanternionen.

3-Aus welchem physikalischen Grund wird durch die Wellenlänge eines Teilchens  seinen Impuls bestimmt? 

Weil diese der tatsächlichen  Länge  (Ausdehnung) des schwingenden Teilchens  entspricht , Je kürzer die Wellenlänge desto gespannter  (höheren Impuls) das Objekt.

4- Was gibt  die Vierer-Geschwindigkeit (u), die in LT vorkommt, an?  

Schwingungsgeschwindigkeit des ruhenden Teilchens, die natürlich immer gleich c ist.

5-Wie kann eine absolut, globale Zeit für alle Objekte des Universums definiert und gemessen werden

In dem, die Schwingungsfrequenz eines einzelnen Teilchens, anstelle  eines Atoms für die Zeitmessung herangezogen wird, die aufgrund der konstanten Ruheenergie immer und überall die gleiche ist. Z.B. für ein Elektron f=E/h=1.235*10 ²°/s beträgt.

6-Was ist für die Eigenschaft „Masse“verantwortlich?

Der halbzahliger Spin,
worauf Dirac bei der Linearisierung der Klein-Gordon-Gleichung stieß, und nicht erkannte auf welche Weise, die Ruhemasse (Ruheenergie) mit halbzahligem Spin Spin zusammenhängt, obwohl er merkte, dass die Einführung der Ruhemasse bzw. ß Matrix in seiner Gleichung für das Auftauchen des halbzahligen Spins zusammenhängt.

Wegen der Polarisierbarkeit der longitudinalen Spinkomponente der Fermionen haben diese eine veränderliche Trägheit, die von der Wellenlänge (bzw. Geschwindigkeit in QM ) abhängt und als Masse aufgefasst wird, was (longitudinale Polarisation der Spinkomponente) dem Spin 1 Teilchen fehlt und deshalb weisen sie eine konstante Trägheit auf und bewegen  sich immer mit c.

Diese konstante Trägheit wird als Eichmaß! der Masse auf Null gestellt bzw. als masselos aufgefasst wird.
Higgsmechanismus ist ein versuch, den Umwandlungsprozess der Spin 1 (Dipol- 2pi Periodizität-) Teilchen in Spin ½ Teilchen (Quadropol- 4 pi Periodizität-) mathematisch zu formulieren. Paarvernichtung (Annihilation) kann in diesem Sinne als inverser Higgs-Mechanismus bezeichnet werden

7- Wo sollte der Glaube herrschen , dass die Eigenschaften eines Teilchens (Spin,masse, Ladung, Parität) nichts mit der stofflichen Struktur des Teilchens zu tun haben?

In Irrenhäuser und nicht in Universitäten.Das ist sehr ernst gemeint denn nur Jemand, der tatsächlich im medizinischen Sinne völlig wahnsinnig ist, kann so eine Behauptung aufstellen. Allerdings muss zuerst die Denkblockaden beseitigt werden, damit dann jeder begreift, dass diese Behauptung wirklich purer Wahnsinn (im wahrsten Sinne des Wortes) darstellt.
Diese Ansicht (Zusammenhanglosigkeit zwischen stofflicher Struktur und Eigenschaften) ist keine Theorie oder These worüber wissenschaftlich diskutiert werden darf sondern eine schwere psychische Krankheit, die im Rahmen einer psychologischen Therapie behandelt werden muss.

8-Wo sollte der Glaube herrschen, dass einen  messbaren Drehimpuls (Spin) erzeugt werden kann, ohne sich dabei was wirklich dreht oder gar bewegt.

Im Irrenhaus, denn die Drehung einer Zahl (22 z.B.) oder eines Begriffs (Dummheit z.B.) oder einer geistigen Wesenheit (Engel oder Elfe z.B) erzeugt keinen messbaren Drehimpuls.Es muss mit absoluter Sicherheit davon ausgegangen werden, dass ein physikalisches Objekt (Photonen und Fermionen) etwas stoffliches (materielles) ist, das eine ständig Drehung (wie geartet auch immer) aufweist, die als Spin oder Eigendrehimpuls bekannt ist.


9-Wie kann man die Zeit mit der Dynamik der Materie (Schwingung der Atome oder Geschwindigkeit der materiellen Objekte ) im Sinne einer physikalischen Kopplung also im Sinne der Ursache und Wirkung im Zusammenhang bringen ?

in dem man sich die Zeit als ein Erzengel (Engel der Zeit) vorstellt, der dafür sorgt, dass die Materie sich überall so schnell bewegt wie er (der Engel) selbst.Also wenn man an einem schweren religiösen Wahn leidet.

10-Was ist Isospin

Isospin ist reine Mathematik ohne den geringsten physikalischen Gehalt.Spin ist eine physikalische Eigenschaft, deren Auswirkung als magnetisches Moment zu beobachten ist.Isospin ist tatsächlich ein Hirngespinst.Auf diese Basis( Hirngespinst) eine Theorie aufzubauen, in der Protonen und Neutronen als gleiches Teilchen betrachtet werden, ist ein Grund warum die Teilchenphysik (bzw.Kernphysik) seit Jahrzehnten in einer Sackgasse steckt.Ein Proton oder Neutron oder Überhaupt ein Fermion kann nicht aus mehreren Konstituentenbestehen, denn ein Teilchen ist eine bestimmte Raumstruktur, die um einen Punkt herum gebildet wird.Diese Struktur (dreidimensionale Membran) ist ein einheitliches zusammenhängendes Gebilde.
Deshalb ist Quarktheorie, in der 18 Quarks und eine Menge Gluonen ein Proton oder Neutron bilden, nichts Wert, denn die Grundannahme ist vollkommen falsch.

11-Was ist Unschärferelation?

Wenn man endlich begreift, dass jedes Teilchen ein schwingendes System ist und kein Massenpunkt (p=mv), dann wird klar, dass alles, was über die Unschärferelation geschrieben worden ist, restlos im Papierkorb gehört.
Denn nur ein geistig behinderter fragt nach dem Aufenthaltsort eine schwingende Saite.Die ist natürlich da, wo sie schwingt.Das Problem hierbei war die Anschaulichkeit einer Drehung mit 4 pi Periodizität (Spin), die von mir mathematisch (Dirac-Matrizen und Hamilton-Quaternionen), anschaulich (Umstülpungsvorgang) und logisch (Seit Milliarden Jahren erzeugt diese Drehung den gleichen Drehimpuls, deshalb muss diese konstante und gleiche Bewegungsart bildlich vorstellbar sein.Die Behauptung, dass es dabei sich nicht um eine Drehung handelt und trotzdem einen Drehimpuls erzeugt wird und das seit Milliarden von Jahren, ist in der Tat eine Wahnsinnige Vorstellung, die nur im Irrenhaus geäußert werde dürfte.

12.usw.

Benutzeravatar
Yukterez
Administrator
Beiträge: 191
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 02:16

Re: Geistesgestörte Affen

Beitragvon Yukterez » Mi 2. Dez 2015, 20:09

Zarathustra hat geschrieben:Das gilt auch für dich.Solange Du diese Feststellungen (s.u.) nicht in quanten.de zur Diskussion gestellt hast, darfst Du demnächst nicht in meine Threads schreiben.

Wenn Sie Ihre Beiträge auf Quanten.de vorstellen wollen posten Sie sie selber dort, ich bin ja nicht Ihr Dienstbote. Und zu Ihrer vorletzten Rundmail vom 10.10.2015:

Zarathustra hat geschrieben:Herr Maurer Sie alter verlogener Affe. Was soll denn das? warum machen Sie diesen Kindergarten nicht zu? warum denn Sie verlogenes altes stinkendes Miststück Sehen Sie sich als Kritiker der RT, Sie verlogener alter und stinkender Affe? Hier habe ich absolut unbestreitbare Argumente, die beweisen, dass diese Thesen (Relativität der Zeit und Gleichzeitigkeit) wirklich im medizinischen Sinne purer Wahnsinn darstellen. Warum stellen Sie diese Beiträge nicht in ihrem Forum?Was haben Sie nicht verstanden? was denn ? Tun Sie das,Sie letztes Dreckstück, damit z.b dieser ekelhafte Spaßvogel versteht, dass er wirklich das letzte Dreckstück ist. Dieser komischer Affe schreibt seit Jahren, dass SRT nicht im Rahmen der SRT widerlegen werden kann. Jetzt habe ich diesbezügliche absolut unbestreitbare Argumente vorgelegt und dieses Miststück hält sein dreckiges Maul. Machen Sie den Kindergarten für schwer gestörte Kinder zu damit die entflohenen Affen in quanten.de zurückkehren.

Warum sollte der Ihnen eine Extraeinladung schicken? Der Mann hat ein Lokal zu führen und Muskeln zu trainieren, ich glaube kaum dass er auch noch die Zeit hat mit fremder Leute Theorien hausieren zu gehen. Melden Sie sich doch einfach dort an, wie das funktioniert wissen Sie ja offensichtlich ohnehin selbst.

Zarathustra hat geschrieben:Entsorge diese Miststücke (alfons, utang) Du Abschaum und schreibe selbst auch nicht in meine Threads solange Du diese Feststellungen nicht in quanten.de zur Diskussion gestellt hast.

Alfons hat sich nichts zu Schulden kommen lassen, aus welchem Grund sollte ich ihn denn verbannen?

Zarathustra hat geschrieben:Wenn Du es nicht machst, dann gehört das Forum euch.

Das Forum gehört so lange es mir keiner abgekauft hat sowieso mir.

Zarathustra hat geschrieben:Hier geht es nicht um irgendeine Entdeckung, die einen oder mehrere Nobelpreis verdient hat, sondern um das wichtigste Ereignis in der Menschheitsgeschichte (Wendepunkt) überhaupt und nicht nur in der Wissenschaftsgeschichte.

Wozu dann dieser unnötige Affentanz?

Verwundert,

Bild
Bild
Simon Tyran aka Симон Тыран @ vk || wikipedia || stackexchange || wolfram

Benutzeravatar
Alfons
Beiträge: 4
Registriert: Di 24. Nov 2015, 06:54

Re: Geistesgestörte Affen

Beitragvon Alfons » Do 3. Dez 2015, 09:10

Zarathustra hat geschrieben:Entsorge diese Miststücke (alfons, utang)

So etwas muss ich mir nicht bieten lassen. Ich fordere eine öffentliche Entschuldigung!


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast